Irlands historischer Osten; 5.000 Jahre Geschichte entdecken

Entdecken Sie Irlands historischen Osten und wandeln Sie durch 5.000 Jahre Geschichte.

In diesen üppigen, grünen Gefilden verbergen sich Geschichten von verfeindeten Dynastien hinter gotischer Architektur. Gespenstische Grabstätten entführen Sie in eine Zeit lange vor den Pyramiden und Ritter, Könige, Mönche und Wikinger haben Unglaubliches zu erzählen.

Das sind 5.000 Jahre Geschichte. Das ist Irlands historischer Osten.

IRLANDS HISTORISCHER OSTEN: DIE GEBIETE

Irlands historischer Osten umfasst 17 Grafschaften, 5.000 Jahre Geschichte und drei einzigartige Gebiete.

Im Land der 5.000 Sonnenaufgänge finden Sie die kuriosen Waldpfade von Belvedere House und das außergewöhnliche Ganggrab von Newgrange, das um 3200 v.Chr. errichtet wurde.

Das historische Herz bietet so viel mehr als nur gemütliche Kulturstädte und friedliche, spiegelglatte Seen. Heilige bekehrten am Rock of Cashel Könige zum Christentum, Kilkenny Castle wechselte für einen Apfel und ein Ei den Besitzer und in der Eisenzeit wurden Menschenopfer dem Moor übergeben.

Auch an der  keltischen Küste warten zahllose weitere Geschichten. Hier raubten Wikinger in der Klosterstadt Glendalough heilige Schätze und Europas ältester Leuchtturm wacht über Irlands faszinierende Seefahrtsgeschichte.

Unsere Tourenvorschläge für Irlands historischen Osten.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s